Nachrichten

  • 10.08.2018
  • Mainz

„Auf Wiedersehen!“

Dokumentation zum Tod und zur Beisetzung von Kardinal Lehmann erschienen

mehr


  • 22.03.2018
  • Berlin

„Wir Nachbarn des Himmels"

Ansprache von Weihbischof Dr. Udo Bentz (Mainz), anlässlich des Requiems für Kardinal Karl Lehmann am 22. März 2018 in der St. Hedwigs-Kathedrale in Berlin

Die Resonanz und die Anteilnahme am Tod von Kardinal Lehmann, so wie wir sie in den Tagen des Abschiednehmens erlebt haben, ist bewegend. Kaum jemand lässt dieser Tod gleichgültig – und das nicht nur in unserem Bistum Mainz, innerhalb unsrer Kirche, sondern weit darüber hinaus. Auch hier in Berlin. Wir sind im Bistum Mainz sehr dankbar für diese Zeichen der Anteilnahme, die uns von überall erreichen. Diesen Dank und diesen Gruß darf ich Ihnen auch ausdrücklich von unserem Bischof Dr. Peter Kohlgraf übermitteln.

mehr


  • 21.03.2018
  • Mainz

„Wir danken Dir für Dein großes Lebenszeugnis“

Kardinal Lehmann in der Bischofsgruft des Mainzer Domes beigesetzt

Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf hat den verstorbenen Kardinal Karl Lehmann als einen Menschen gewürdigt, der „wie nur wenige in seiner Person und in seinem Wirken die wissenschaftliche Theologie, den priesterlichen und bischöflichen Dienst mit der Seelsorge, der Zuwendung zu den Menschen“ verbunden habe.

mehr


  • 21.03.2018

Geistliches Testament von Kardinal Karl Lehmann

Geschrieben am 15. März 2009

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Mein Testament als Bischof Ich danke Gott für alle Gaben, besonders die Menschen, die er mir geschenkt hat, besonders auch meine Eltern, Lehrer und meine Heimat. Großen Dank schulde ich den vielen haupt- und ehrenamtlichen Schwestern und Brüdern, mit denen ich zusammen arbeiten durfte und die mich unterstützten. Theologie und Kirche haben mein Leben in Atem gehalten. Ich würde wieder so wählen! Wir haben uns alle, gerade in der Zeit nach 1945, tief in die Welt und das Diesseits vergraben und verkrallt, auch in der Kirche. Dies gilt auch für mich. Ich bitte Gott und die Menschen um Vergebung. Die Erneuerung muß tief aus Glaube, Hoffnung und Liebe kommen. Deshalb rufe ich allen die Worte meines Wahlspruchs zu, die vom Heiligen Paulus stammen, und mir immer wichtiger geworden sind: „Steht fest im Glauben!“

mehr


  • 21.03.2018

Nachruf von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm

Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland

Liebe Schwestern und Brüder, der heutige Tag ist auch für uns als Evangelische Kirche ein schwerer Tag. Wir nehmen Abschied von einem Mann, der nicht nur ein großer Theologe und ein wacher Zeitgenosse war, sondern mit seinem weiten Herzen auch unsere Seele berührt hat. Sein Herz war einfach zu weit, um in irgendwelche konfessionelle Korsette zu passen. Gerade weil er die Theologie so ernst nahm, hat er sich nie mit der Trennung der Kirchen abgefunden und ökumenisch wegweisende theologische Denkarbeit geleistet.

mehr


  • 21.03.2018

Schreiben von Papst Franziskus

Verlesen von Erzbischof Nikola Eterović Apostolischer Nuntius in der Bundesrepublik Deutschland

Mit Trauer habe ich die Nachricht vom Heimgang von Kardinal Karl Lehmann erhalten. Ihnen und allen Gläubigen des Bistums Mainz versichere ich meine tiefe Anteilnahme und mein Gebet für den Verstorbenen, den Gott, der Herr, nach schwerer Krankheit und Leiden zu sich gerufen hat.

mehr


  • 21.03.2018

"Aus dem Glauben, der Hoffnung und der Liebe leben, bevor wir zu „machen“ beginnen"

Predigt im Requiem für Karl Kardinal Lehmann am 21. März 2018 von Professor Dr. Peter Kohlgraf, Bischof von Mainz

Liebe Gemeinde hier im Dom und überall, wo Sie diesen Gottesdienst mitfeiern! Viele Menschen sind traurig und bewegt, aber auch dankbar im Gedenken an unseren Verstorbenen, Kardinal Karl Lehmann, für den wir beten und den wir heute zu Grabe tragen. Im 82. Lebensjahr ist er am Sonntag „Laetare“, das heißt „freue dich“, von Gott heimgerufen worden. Er hat selbst ein Geistliches Testament hinterlassen, das einen Einblick gibt in die Themen und Fragen, die unserem Kardinal besonders am Herzen lagen. Wie nur wenige andere verband er in seiner Person und seinem Wirken die wissenschaftliche Theologie, den priesterlichen und bischöflichen Dienst mit der Seelsorge, der Zuwendung zu den Menschen.

mehr


  • 19.03.2018
  • Mainz

Bundespräsident Steinmeier kommt zur Beisetzung (21.3.)

Rund 350 Personen bilden den Trauerzug von der Seminarkirche zum Mainzer Dom

Mainz. An der Beisetzung von Kardinal Karl Lehmann am Mittwoch, 21. März, im Mainzer Dom wird Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier teilnehmen. Darüber hinaus haben unter anderen Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner sowie Ministerpräsidentin Malu Dreyer (Rheinland-Pfalz), Ministerpräsident Volker Bouffier (Hessen), Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Baden-Württemberg) und der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling ihr Kommen zugesagt.

mehr


  • 18.03.2018
  • Mainz

Bentz: „Kaum jemand lässt dieser Tod gleichgültig“

Ein steter Strom von Menschen verabschiedet sich persönlich von Kardinal Lehmann

Mainz. „Die Resonanz und die Anteilnahme am Tod von Kardinal Lehmann, so wie wir sie in diesen Tagen des Abschiednehmens erleben, ist bewegend. Dafür dürfen wir als Bistum Mainz dankbar sein.“ Das sagte der Mainzer Weihbischof, Dr. Udo Markus Bentz, Generalvikar des Bistums Mainz, in seiner Predigt am Sonntagnachmittag, 18. März, in der Seminarkirche des Mainzer Priesterseminars.

mehr


  • 15.03.2018
  • Mainz

Beisetzung von Kardinal Lehmann (21.3.)

Trauerzug von Seminarkirche bis zum Mainzer Dom / Live-Übertragung

Das Requiem zur Beisetzung des früheren Mainzer Bischofs, Kardinal Karl Lehmann, findet am Mittwoch, 21. März, um 15.00 Uhr im Mainzer Dom statt. Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf wird Hauptzelebrant des Gottesdienstes sein.

mehr